Nominierte in der Kategorie "Beste Innovationsförderung": Technologie-Lizenz-Büro der Baden-Württembergischen Hochschulen GmbH

Partner für Wissenschaft und Wirtschaft - so nennt sich das Technologie-Lizenz-Büro der Baden-Württembergischen Hochschulen GmbH. Es hilft Erfindern, Hochschulen und Unternehmen ihre Innovationen zu patentieren und auf den Markt zu bringen.

Das Büro wurde 1998 aus dem Pilotprojekt “Patent- und Lizenzberatung” der Universität Karlsruhe gegründet. Es startete mit fünf Mitarbeitern, heute besteht es aus einem ganzen Netzwerk von Partnern aus der Wirtschaft. 

Das Unternehmen ist für Universitäten und Hochschulen in ganz Baden-Württemberg sowie für die Baden-Württemberg Stiftung tätig und bietet individuelle Lösungen im Erfindungs- und Patentmanagement. Die verschiedenen Expertisen Bereiche der Teams bieten ein breit gefächertes Dienstleistungs- und Beratungsangebot. Das Beratungsspektrum fängt an bei der Analyse des Anwendungs- und Marktpotenzial von Kunden und geht über in die  Entwicklungs- und Patentverwertungs Strategie, indem sie passende Managementkonzepte vorlegen, Empfehlungen zur Haltung bestimmter Patente aussprechen und Märkte vorschlagen. Bereits bestehende Patente helfen sie zu verkaufen und zu lizenzieren. Mit 23 Jahren als GmbH gehört TLB zu den deutschen Patentverwertungsagenturen, die am längsten auf dem Markt sind. Momentan betreuen sie knapp 400 aktive Projekte und haben mehr als 23 Millionen Euro an Einnahmen aus Patentverwertungen für Universitäten und Hochschulen erwirtschaftet. 

Dr.-Ing. Hubert Siller ist seit 2018 Geschäftsführer der Technologie-Lizenz-Büro GmbH. Der  Innovationsmanager gehört der TLB GmbH bereits seit 2002 an und kennt sich daher bestens in allen Bereichen und Entwicklungen im Unternehmen und in der Hochschullandschaft in Baden-Württemberg aus. Sein umfangreiches Wissen und seine langjährige Erfahrung im Technologietransfer und Patentwesen bringt er in die Geschäftsführung mit ein.

 

Qualifizierung für die „Beste Innovationsförderung“

Ob Hochschule, Individuum oder Unternehmen – Das Technologie Lizenz Büro regt an, bereits bestehende Innovationen auf den Markt zu bringen und die Entstehung von neuen zu fördern. Um das volle Potenzial von Erfindungen nutzen zu können, bieten sie fundierte Beratung und maßgeschneiderte Dienstleistungen. Sie unterstützen so aktiv Studierende, Erfinder und Unternehmen. 

 

Ausprägung der Qualifizierung

An den Hochschulen und Universitäten in Baden-Württemberg werden jedes Jahr zahlreiche Erfindungen gemacht. Mit der richtigen Strategie für Patentierung und Verwertung stellen viele dieser Erfindungen einen großen wirtschaftlichen Wert dar. Der stetige Erfolg des Unternehmens ist vor allem auf die engagierten und kompetenten Mitarbeiter zurückzuführen, die ihr Fachwissen aus unterschiedlichen Bereichen der Wissenschaft in den TLB-Erfahrungspool einbringen. Die interdisziplinäre Zusammenarbeit der MitarbeiterInnen erlaubt es, neuartige Lösungen über die Grenzen der bekannten Fachbereiche und Märkte zu finden. Mit ihrer langjährigen Erfahrung im Bereich Patentierung und Verwertung von Hochschulerfindungen sind sie wertvolle Ansprechpartner.

 

Vereinbarkeit mit der Medaille

Durch eine Kombination aus altbewährten Methoden und der Beobachtung und Implementierung von aktuellen Trends entwickelt sich die TLB GmbH immer weiter.  So soll der Bereich Business Development weiter ausgebaut und internationaler ausgerichtet werden. Auch technologieorientierte Gründung soll verstärkt angestoßen und unterstützt werden – so ist IP-Beratung inzwischen ein fester Bestandteil des Unternehmens.

Ähnliche
Beiträge

Deutsches Institut für
Erfindungswesen e.V.



Tal 34

80331 München


T +49 (0) 89 242978 -20

F +49 (0) 89 242978 -21

verleihung@rudolf-diesel-medaille.de


Routenplaner