Gremien

Das Deutsche
Institut für
Erfindungswesen e.V.

Über den Verein

Das deutsche Institut
für Erfindungswesen

Das Deutsche Institut für Erfindungswesen e.V. ist seit 1982 der Trägerverein der Rudolf-Diesel-Medaille und war zuvor unter den Namen „Deutscher Erfinder Verband“ und später als „Institut für Erfinder“ bekannt.

Den Vorstand bilden seit 2009 Dr. Heiner Pollert, erster Vorsitzender des Deutschen Instituts für Erfindungswesen, Prof. Dr. Alexander J. Wurzer, Sprecher des Dieselkuratoriums und Manfred Spaltenberger, Mitglied des Vorstands.

Vorstände

Der Vorstand
des D.I.E. e.V.

"Seit nun fast 70 Jahren wird die Rudolf-Diesel-Medaille verliehen - sie steht für Innovationskraft, Wachstum, Kreativität und Vernetzung."
Dr. jur. Heiner Pollert
Erster Vorsitzender

Dr. jur. Heiner Pollert

Unternehmer, geb. 1959, verheiratet, 6 Kinder.

Lebenslauf

Dr. Heiner Pollert ist Gründer und CEO der PATENTPOOL Group, welche sich seit 1998 auf die finanzielle Förderung und das Frühphasen-Management von herausragenden technologischen Innovationen spezialisiert hat.

Seine umfangreiche Expertise im wirtschaftspolitischen Bereich stellt sich in zahlreichen Publikationen, Reden und Diskussionsrunden dar. Dr. Pollert ist Wirtschaftssenator des Bundesverbandes mittelständische Wirtschaft e.V. (BVMW) im Landeswirtschaftssenat Bayern und seit 2009 Erster Vorsitzender des Deutschen Instituts für Erfindungswesen e.V.

Manfred Spaltenberger
Vorstand

Manfred Spaltenberger

Vorstand

Lebenslauf

Manfred Spaltenberger berät und unterstützt seit 1988 Erfinder, Inventoren und Patentinhaber in Fragen der Vermarktung und Finanzierung.

Er ist Geschäftsinhaber der Einzelfirmen MS-Consulting, TT-SIUS Technologie Transfer und Innovum-Innofilt. Von 2008 bis 2018 war Manfred Spaltenberger Mitglied des Vorstands des gemeinnützigen Institutes Wasser und Boden e.V. Bochum. Seit 2010 ist er Mitglied des Vorstands des Deutsches Institut für Erfindungswesen e.V. Er vertritt das D.I.E. als Vorschlagsberechtigter im Nominierungsprozess zum Deutschen Umweltpreis.

Prof. Dr. Alexander J. Wurzer
Sprecher des Dieselkuratoriums
Center for International Intellectual Property Studies University Strasbourg

Prof. Dr. Alexander J. Wurzer

Sprecher des Dieselkuratoriums
Center for International Intellectual Property Studies University Strasbourg

Lebenslauf

Prof. Dr. Alexander J. Wurzer ist geschäftsführender Gesellschafter der WURZER & KOLLEGEN GmbH für strategisches IP-Management.

Er berät Industrieunternehmen bei der IP Strategieentwicklung und deren Umsetzung im betrieblichen IP-Management. Er leitet das Steinbeis-Transfer-Institut für Intellectual Property Management der Steinbeis-Akademie GmbH. Er ist international anerkannter Gutachter für IP-Bewertung insbesondere bei FRAND-Themen und Lizenztransaktionen. Dr. Wurzer ist Professeur Adjunct am Centre d’Etudes Internationales de la Propriété Industrielle, CEIPI der Universität Strasbourg und leitet dort seit 2007 den Master-Studiengang für Intellectual Property Law and Management (MIPLM) ), sowie das Diplôme Universitaire IP Business Administration. Herr Prof. Dr. Wurzer ist der Obmann des DIN-Ausschusses DIN 77006 für die Qualität im IP Management und DIN 77100 für Patentbewertung. Er ist seit 2018 Jurymitglied für den German Innovation Award des Rats für Formgebung und External Expert for the European Patent office Academic Research Program.

Leitbild

Das Leitbild
Rudolf-Diesel-Medaille

Innovationen sind die Grundlage von Wohlstand und einer Verbesserung der Lebensqualität. Sie beruht auf den Fähigkeiten, dem Durchsetzungswillen und den Überzeugungen von besonderen Persönlichkeiten.

Die Rudolf-Diesel-Medaille ist ein generationenübergreifendes Projekt: sie ehrt Leistungen, die für nachfolgende Generationen die technischen Grundlagen ihrer Lebenswirklichkeit bilden. Sie ist erfahrungsbasiert, branchenübergreifend, alle technischen Bereiche umfassend und zukunftsorientiert.

Blog

neuigkeiten
unserer gremien

Deutsches Institut für
Erfindungswesen e.V.


Tal 34
80331 München

T +49 (0) 89 242978 -20
F +49 (0) 89 242978 -21
verein@dieselmedaille.de

Routenplaner