Nominiert in der "Kategorie Nachhaltigste Innovationsleistung": PARAVAN GmbH

Die PARAVAN GmbH ist ein 2005 gegründetes baden-württembergisches Unternehmen mit Sitz in Pfronstetten-Aichelau, das behindertengerechte Fahrzeuge, digitale Lenk- und Bremssysteme und Elektro-Rollstühle entwickelt und herstellt. Die Vision von Gründer Roland Arnold: Menschen mit Handicaps ihre Mobilität und Lebensfreude zurückzugeben. Seit 2009 ist PARAVAN Weltmarktführer für individuell angepasste Behindertenfahrzeuge.

Dabei verfolgt das Unternehmen einen ganzheitlichen Ansatz: angefangen vom Zugang ins Fahrzeug über Unterflurrampe oder Kassettenlift, über einen Elektro-Rollstuhl mit integriertem Gurtsystem, der auch als Fahrersitz zugelassen ist, die dazugehörige Dockingstation bis hin zum elektronischen Drive-by-Wire-System „SpaceDrive“, das Autofahren, auch bei einem sehr komplexen Beschwerdebild, möglich macht. Mittlerweile arbeiten über 160 Mitarbeiter:innen in Niederlassungen in Pfronstetten-Aichelau und Heidelberg sowie in Kooperationen auf der ganzen Welt. Das technologische Highlight bildet das von PARAVAN entwickelte, weltweit erste straßenzugelassene Drive-by-Wire System SpaceDrive mit dreifacher Redundanz. Das ausfallsichere, digitale Gas-, Brems- und Lenksystem für den flexiblen Einsatz in sicherheitsrelevanten Automotivanwendungen.

Das SpaceDrive-System hat sich bereits auf über 1 Mrd. Straßenkilometern bewährt und wird kontinuierlich weiterentwickelt. Im Jahr 2013 wurde die zweite SpaceDrive Generation auf den Markt gebracht, die neben der Behindertentechnologie speziell für die Anforderungen der Fahrzeugindustrie (z.B. Land und Forstmaschinen, Automobilindustrie) entwickelt wurde. Es ist auf unterschiedlichste sicherheitsrelevante Anwendungen in der Fahrzeugindustrie individuell anpassbar, von Drive-by-wire-Lösungen im Behindertenfahrzeugen bis hin zur Steuerung von Sonder- und Nutzfahrzeugen. Das Space-Drive-System gilt als Schlüsseltechnologie des stark wachsenden Zukunftsmarktes „Autonomes Fahren“. Es ermöglicht bereits jetzt die Basis für das autonome Fahren der Stufe 4 und 5 – vollautomatisiert und fahrerlos. Weltweit gibt es bisher kein vergleichbares System.

 

Qualifizierung für die „Nachhaltigste Innovationsleistung“

Die PARAVAN GmbH setzt sich mit ihren revolutionären Lösungen für die Chancengleichheit von schwerbehinderten Menschen ein. Aufgrund der vielfältigen Anwendungsbereiche gilt die Drive-by-Wire-Technologie zudem als Kernelement des autonomen Fahrens. Somit erhöht die PARAVAN GmbH nicht nur die soziale Teilhabe all jener, die selbst nicht in der Lage sind, ein Auto zu steuern, sondern trägt auch mit der Entwicklung innovativen Mobilitätskonzepten zu einer nachhaltigen, klimafreundlichen Mobilität der Zukunft bei.

 

Ausprägung der Qualifizierung

Das Kerngeschäft zeigt, dass soziale Unternehmensverantwortung und nachhaltig ausgerichtetes Wirtschaften mit ökonomischem Erfolg einhergehen. Zahlreiche Projekte wurden von PARAVAN bereits für Industriekonzerne und Forschungsinstitutionen sowie für Unternehmen aus der Verteidigungsindustrie realisiert. Darüber hinaus bietet das PARAVAN-System, als Grundlage für das teilautomatisierte bzw. hochautomatisierte Fahren, die Chance, die Lebensqualität durch mehr Verkehrssicherheit, weniger Staus und den damit verbundenen geringeren Emissionen sowie besseren Möglichkeiten zur Nutzung der Fahrzeit, zu verbessern. Um die Zukunft der Technologie zu sichern, wurde 2018 ein Joint Venture mit der Schaeffler Technologies AG gegründet (90 Prozent Schaeffler, 10 Prozent Roland Arnold). In der Schaeffler Paravan Technologie GmbH & Co. KG wird das System zur industriellen Serienreife gebracht. CEO des Unternehmens ist Roland Arnold.

 

Vereinbarkeit mit der Rudolf-Diesel-Medaille

Die PARAVAN GmbH ermöglicht nicht nur Menschen mit schwersten Behinderungen ein Fahrzeug im Straßenverkehr zu steuern, sondern hat durch das SpaceDrive-System einen Meilenstein für autonomes Fahren geschaffen. Durch diese Technologie kann dem Menschen mehr Lebensqualität und vor allem mehr Sicherheit geboten werden. Somit leistet das Unternehmen von Roland Arnold einen großen Beitrag für die Zukunft, welches durch die Nominierung der PARAVAN GmbH zur Rudolf-Diesel-Medaille in der Kategorie „Nachhaltigste Innovationsleistung“ honoriert werden soll.

EXTERNE LINKS

BILDDATEIEN

PARAVAN GmbH

Ähnliche
Beiträge

Deutsches Institut für
Erfindungswesen e.V.


Tal 34
80331 München

T +49 (0) 89 242978 -20
F +49 (0) 89 242978 -21
verein@dieselmedaille.de

Routenplaner