Bekanntgabe der zwölf Nominierten für die Rudolf-Diesel-Medaille 2022

München, 29. September 2021: Im Frühjahr nächsten Jahres wird Deutschlands ältester Innovationspreis, die Rudolf-Diesel-Medaille, nach der digitalen Verleihung 2021, erstmals in der Technischen Universität München, unter der Schirmherrschaft von Präsident Prof. Thomas Hofmann, verliehen.

Die Nominierten in den Kategorien „Nachhaltigste Innovationsleistung“, „Erfolgreichste Innovationsleistung“, „Beste Innovationsförderung“ und „Beste Medienkommunikation“ sind: Spinner GmbH, emz-Hanauer GmbH & Co. KG, J. Schmalz GmbH, BHS Corrugated Maschinen- und Anlagenbau GmbH, Harting Technologiegruppe, PILZ GmbH & Co. KG, Wayra Deutschland GmbH, Stiftung für Medizininnovation, Gril’s Day – Kompetenzzentrum Technik-Diversity-Chancengleichheit. In der Kategorie „Beste Medienkommunikation“ steht erstmals das Medium Podcast im Vordergrund, nominiert sind daher der t3n Podcast „Das wöchentliche Update für digitale Pioniere“, der VDI Podcast „Technik aufs Ohr“ und der Podcast der Handelsblatt Media GmbH „Disrupt“.

Über die Rudolf-Diesel-Medaille

Die Rudolf-Diesel-Medaille, Deutschlands ältester Innovationspreis für wirtschaftlich erfolgreiche, unternehmerische Innovationsleistungen wird seit 1953 im Gedenken an den Innovator Rudolf Diesel verliehen. Mit der Rudolf-Diesel-Medaille werden natürliche Personen und Institutionen für besondere Leistungen auf dem Gebiet des Erfindungswesens und der Innovationskultur geehrt. Die Rudolf-Diesel-Medaille wird vom gemeinnützigen Deutschen Institut für Erfindungswesen (D.I.E e.V.) verliehen. Gewählt werden die Preisträger vom Rudolf-Diesel-Kuratorium, welches die industrielle Management-Elite mit Technikkompetenz in Deutschland repräsentiert. Es handelt sich dabei um rund sechzig Technologievorstände von weltmarktführenden, mittelständischen Technologieunternehmen, die gemeinsam eine halbe Million Arbeitnehmer beschäftigen und über 125 Milliarden Euro Umsatz erreichen.

Übersicht der Nominierten für die
Rudolf-Diesel-Medaille 2022

Erfolgreichste Innovationsleistung

Christian Engel, Lars Engel
BHS Corrugated Maschinen- und Anlagenbau GmbH
Die BHS Corrugated Maschinen- und Anlagenbau GmbH ist ein familiengeführtes Unternehmen mit Sitz in Weiherhammer und globaler Anbieter von Maschinenbau-, Anlagenbau-, Lifecycle-Service- sowie digitalen Lösungen für die komplexen Anforderungen der Wellpappenindustrie.
Dietmar Harting
Harting Technologiegruppe
Die Harting Technologiegruppe ist ein inhabergeführtes Unternehmen mit Sitz in Minden, Westfalen. Das Unternehmen ist weltweit führender Anbieter von industrieller Verbindungstechnik für die drei Bereiche Data, Signal und Power.
Renate Pilz
PILZ GmbH & Co. KG
Die Pilz GmbH ist Technologieführer im Bereich der Automatisierungstechnik mit Komplettlösungen für die Sicherheits- und Steuerungstechnik. Das Familienunternehmen hat seinen Hauptsitz in Ostfilden und schafft weltweit Sicherheit für Mensch, Maschine und Umwelt.

nachhaltigste Innovationsleistung

Stephanie Spinner-König
SPINNER GmbH
Die in München ansässige Spinner GmbH setzt mit ihren Produkten seit mehr als 75 Jahren Maßstäbe in der Hochfrequenztechnik. Die Technik von Spinner findet u.a. Einsatz in Kernforschungsreaktoren und Teilchenbeschleunigern.
Thomas Hanauer
emz-Hanauer GmbH & Co. KG
Die emz-Hanauer GmbH & Co. KG ist, ein international tätiges Familienunternehmen mit Sitz in Nabburg. emz-Hanauer entwickelt und produzieret Komponenten, Baugruppen und Komplettsysteme im Schnittbereich von Sensorik, Elektronik und Mechanik.
Dr. Kurt Schmalz
J.Schmalz GmbH
Das Familienunternehmen J. Schmalz ist Marktführer in der Automatisierung mit Vakuum sowie für ergonomische Handhabungssysteme. Im Geschäftsfeld Energiespeicher entwickelt Schmalz zudem innovative Speicherlösungen.

beste medienkommunikation

Caspar von Allwörden
t3n für den Podcast „Das wöchentliche Up-date für digitale Pioniere“
Im t3n Podcast „Das wöchentliche Update für digitale Pioniere“ werden spannende Themen unserer Zeit diskutiert. Ob innovative Führungskonzepte, die Digitalisierung der Gesellschaft, smarte Gadgets, neue Mobilität oder Zukunftstechnologien.
Sarah Jancuzura, Marco Dadamo
VDI für den Podcast „Technik aufs Ohr“
Im Podcast „Technik aufs Ohr“ sprechen die Moderatoren Sarah Jancuzura und Marco Dadamo mit ihren Interview-Gästen über Interessen und Themen des Ingenieuralltags - sei es die Mobilität der Zukunft, Umwelt- und Nachhaltigkeitsaspekte oder künstliche Intelligenz.
Sebastian Matthes
Handelsblatt Media Group für den Podcast „Disrupt“
Im Podcast „Disrupt“ diskutiert Chefredakteur Sebastian Matthes mit Gründern, Investoren, Politikern und Innovatoren über die wichtigsten Entwicklungen und aktuellen Meldungen der digitalen Welt.

beste innovationsförderung

Katrin Bacic
Wayra Deutschland GmbH
Die Wayra Deutchland GmbH zählt zu dem größten globalen Corporate Accelerator mit bereits 10-jähriger Expertise im Innovationsbereich und setzt sich dafür ein technologieorientierte Start-Ups aus den Bereichen künstliche Intelligenz, Fintech, IoT und Datenanalyse zu fördern.
Prof. Dr. med. Eberhart Zrenner
Stiftung für Medizininnovationen
Die Stiftung für Medizininnovationen, fördert in dem Feld der Lebenswissenschaften mit innovativen Ausbildungs- und Vernetzungsformaten den Innovationstransfer aus der Wissenschaft in die hürdenreiche Anwendung im Gesundheitswesen, um so die Patientenversorgung von Morgen positiv zu gestalten.
Prof. Barbara Schwarze
Girl‘s Day
Das Kompetenzzentrum Technik-Diversity-Chancengleichheit ist für den Aktionstag Girl’s Day nominiert, durch den die Öffentlichkeit und Wirtschaft auf die Stärken von Mädchen aufmerksam gemacht werden soll und Schülerinnen ab der 5. Klasse die Möglichkeit haben Ausbildungsberufe und Studiengänge kennenzulernen, in denen Frauen bisher kaum vertreten sind.

BILDDATEIEN

(c) Michael Tinnefeld, API, 2018

Ähnliche
Beiträge

Deutsches Institut für
Erfindungswesen e.V.


Tal 34
80331 München

T +49 (0) 89 242978 -20
F +49 (0) 89 242978 -21
verein@dieselmedaille.de

Routenplaner